Martin Baltscheit

Die Geschichte „Tschiep“ beschreibt sehr einfühlsam das „Fremdsprachenthema“ am Beispiel eines kleinen Vogels, der seine Mutter sucht. Auf seinem Weg zu einem glücklichen Ende begegnet er vielen Tieren mit ihren individuellen Sprachen. Neugierig und unbefangen geht er mit jedem ins Gespräch und erreicht damit die Herzen der Kinder.

Die Mulingula-Kinder und das Mulingula-Team bedanken sich ganz herzlich für diese großartige Geschichte, die Mulingula die Gestaltung dieser Praxisseite überhaupt erst ermöglicht hat.

Weitere Informationen über Martin Baltscheit finden sich auf seiner Homepage: www.baltscheit.de 

 

Quellen:

 

Martin Baltscheit wurde 1965 in Düsseldorf geboren, wo er auch heute noch lebt. Er studierte an der Folkwangschule Essen Kommunikationsdesign.

Martin Baltscheit ist ein wunderbar vielseitiger und kreativer Kinderbuchautor, der bei den Grundschulkindern seinen hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad sicher dem Bestseller „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ zu verdanken hat. Welches Kind kennt nicht den verliebten, aber verzweifelten Löwen, der seiner Angebeteten keinen vernünftigen Liebesbrief schreiben kann, weil er des Schreibens nicht mächtig ist? Doch seine zahlreichen Kinderbücher, die er selbst illustriert, sind nur ein Teil seiner vielseitigen Schaffensprodukte. Martin Baltscheit produziert Hörspiele, Filme und Theaterstücke. 

Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen (Deutscher Jugendtheaterpreis 2010; Deutscher Jugendliteraturpreis 2011; Deutscher Hörbuchpreis 2013).